Die Kleinen Strolche e.V.

innovative Kinderbetreuung in St. Leon-Rot

Hinweise zur Erfüllung der Informationspflichten gemäß DSGVO

Betrifft: Stellenbewerbungen an den

Verein ‚Die Kleinen Strolche e.V.‘

 

 

Verantwortliche:

Geschäftsführung

Die Kleinen Strolche e.V.

Leostraße 31

68789 St. Leon-Rot

 

Sabine Billmaier, [email protected]


Petra Pott, [email protected]


Tel: 06227/880081 (St. Leon)

Tel: 06227/8595168 (Rot)

 

Datenschutzbeauftragte:

Marén Sachs  [email protected]

  

In Art. 6 DSGVO Rechtmäßigkeit der Verarbeitung wird festgelegt, unter welchen Bedingungen eine Verarbeitung der Daten rechtmäßig ist.

Im Falle der Datenverarbeitung durch ‚Die Kleinen Strolche e.V.‘ trifft zu:

„(1) b) die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragsparteien die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;“.

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten von Bewerbern

Wenn Sie sich bei uns bewerben erheben wir folgende Informationen:

 

•             Name, Vorname

•             Geburtsdatum

•             Adresse (Straße / Hausnummer / PLZ / Ort)

•             Telefonnummer, E-Mailadresse, Mobilfunknummer

•             Schulnoten

•             Berufsabschlüsse

•             Fortbildungen

•             Lebenslauf

•             Beginn und Umfang des angestrebten Arbeitsverhältnisses

•             erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Sollte es sich nicht ergeben, dass wir mit Ihnen einen Arbeitsvertrag schließen, so werden alle Daten sechs Monate gespeichert und danach gelöscht.


Die oben genannten Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

•             Damit eine Bewerberauswahl getroffen werden kann

•             zur Korrespondenz mit Ihnen

•             zur Erfüllung gesetzlicher Meldepflichten gegenüber Aufsichtsbehörden


Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

•             Sie Ihre nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

•             die Weitergabe nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegend schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

•             für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie

•             dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.


Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

•             gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden.


•             gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;


•             gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungs-äußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Recht Ansprüchen erforderlich ist;


•             gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, die jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüche benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;


•             gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;


•             gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf diese Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und


•             gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsorts oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.


Widerspruchsrecht

•            Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit Gründe dafür vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an [email protected] .